Was ist ein FIATA SIC - Shippers Intermodal Weight Certificate

Start » SIC
Das FIATA Shippers Intermodal Weight Certificate (SIC) ist mit dem US-amerikanischen Verkehrsministerium abgestimmt und entspricht den Anorderungen des US-„Intermodal Safe Container Act“.

Der Intermodal Safe Container Act der USA ist am 9. April 1997 in Kraft getreten. Für alle Container (und Trailer), die ein Ladungsgewicht über 13.154 kg ("more than 29.000 pounds") haben, ist dem Frachtführer ein Intermodal Certificate vorzulegen.

Auszustellen ist das Intermodal Certificate von demjenigen, der als erster den bela­denen Container einem Frachtführer in einer intermodalen Transportkette übergibt. Damit ist derjenige, der einen Container packt oder packen lässt, zur Ausstellung des Intermodal Certificate verpflichtet. Das Intermodal Certificate kann in Papierform dem ersten Frachtführer übergeben werden. Die Informationen können aber auch elektronisch übermittelt werden.

Weitere Informationen
Ihre Bewertung:  
Bewertung: 0 (Ø 0)
Views: 6008
Stichworte:
Erstellt: 17.02.2010
Geändert: 28.11.2014
Artikel-ID: 12

feed vp
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren