Verein Hamburger Spediteure gründet Kommission Digitalisierung

Verein Hamburger Spediteure gründet Kommission Digitalisierung

 

Hamburg, 21. Juli 2020: Der Verein Hamburger Spediteure (VHSp) gründet per 20. Juli eine neue Kommission rund um das Thema Digitalisierung. Im Verein Hamburger Spediteure gibt es somit nun sechs Fachausschüsse und fünf Kommissionen.

Zu den Gründungsunternehmen der Kommission Digitalisierung gehören:

·         Cargonexx GmbH

·         Güterkraftverkehr Hamburg-Holstein GmbH

·         H.J. Schryver & Co. (GmbH & Co. KG)

·         Ingo E. Gallmeister GmbH

·         Karl Jürgensen Autofernverkehr und Spedition KG

·         Lüders & Stange KG

·         Rapid Internationale Spedition GmbH & Co. KG

·         SHOT LOGISTICS GMBH

·         SITRA Spedition GmbH

·         STERAC Transport & Logistik GmbH

·         WZC Riemann GmbH & Co. KG

Zum Vorsitzer der Kommission Digitalisierung wählten die Mitglieder Merlin A. Müller, Geschäftsführer der SITRA Spedition GmbH. Zur stellvertretenden Vorsitzerin wählten die Kommissionmitglieder Nicola Rackebrandt, Geschäftsführerin der STERAC Transport und Logistik GmbH.

Die in der Kommission ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder repräsentieren den Fachbereich der Digitalisierung, diskutieren aktuelle Fragestellungen und setzen sich für die Belange der Branche ein. „Wir wollen die Herausforderungen der Digitalisierung für unsere Branche gemeinsam am Standort Hamburg anpacken. Dafür bietet uns der VHSp die ideale Plattform“, erklärt der neue Vorsitzer Merlin A. Müller.

Der VHSp fördert diese Neugründung und begrüßt die Kompetenzerweiterung innerhalb des Vereins. „Wir freuen uns, dass das wichtige Thema Digitalisierung nun eine eigene fachlich hoch qualifizierte Stimme erhält. Über die Mitglieder können wir in den Fachausschüssen und Kommissionen das Know-How und die Erfahrung bündeln und gezielt bei den relevanten Gremien vortragen“, erklärt Willem van der Schalk, Vorsitzer des Verein Hamburger Spediteure.

 

Über den Verein Hamburger Spediteure

Der Verein Hamburger Spediteure e.V. (VHSp) wurde bereits 1884 in der Hansestadt gegründet und hat rund 350 Mitglieder. Der VHSp vertritt die Interessen der Hamburger Spediteure auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene gegenüber anderen Wirtschaftsverbänden, der Politik und der Öffentlichkeit. Neben Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet der VHSp auch Beratungen und einen regelmäßigen Informationsdienst via E-Mail für seine Mitglieder an. Weitere Informationen im Internet unter www.vhsp.de.  

 

 

Pressekontakt Verein Hamburger Spediteure e.V.:               

Stefan Saß                                                                             

Verein Hamburger Spediteure e.V.                                        

Willy-Brandt-Straße 69                                                            

20457 Hamburg                                                                      

Tel:  040 / 37 47 64 – 20                                                          

www.vhsp.de                                                  
Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
12:10:46 21.07.2020

feed vp
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren